Monat: November 2017

  • Unge & Co ziehen ins Streaming Haus

    Youtuber und Streamer @unge zieht zusammen mit @swabine und @MiiMiiTV ins »Streaming Haus«. Zukünftig wollen die drei täglich aus ihrem Hamburger Domizil live streamen – sowohl Let’s Plays als auch Situationen aus ihrem Alltag. Wir sind gespannt! https://yt4.eu/gTf

  • Influencer im Print

    »Influencer lieben Print und von einer Zusammenarbeit zwischen Bloggern und Verlagen profitieren beide Seiten«, waren sich die fünf hochkarätigen Speaker auf einer Veranstaltung des Zeitschriften-Verleger-Verbandes VZB einig. https://yt4.eu/DpC (ots)

  • Videodays Köln 2017

    Jeder sechste hat bereits Produkte gekauft, die er zuvor bei einem Influencer sah. Das hat eine Studie des BVDW herausgefunden. »Die Zahlen zeigen eindeutig, dass Influencer Marketing verkaufsfördernd wirkt«, sagt Marco Zingler, Vizepräsident des BVDW https://yt4.eu/rH2

  • Youtube überarbeitet Algorithmus

    Youtube überarbeitet seine Vorschlagsfunktion, berichtet Reuters. Die Empfehlungen sollen künftig auf Bewertungen kürzlich gesehener Videos basieren. Kritiker befürchten, die »Filterblase« könnte sich durch das Fehlen von konträrer Meinung verfestigen. https://yt4.eu/D0m

  • Tipeeestream mit neuen Funktionen

    Der Zahlungsdienstleister für Streamer @TipeeeStream schaltet den neuen »AlertCreator« scharf. Mit dem Tool lassen sich – ähnlich wie bei Animationssoftware – für Ereignisse wie Spenden oder Abos individuelle Einblendungen flexibel gestalten. https://yt4.eu/sek

  • Videodays verschoben

    Weil es Verwirrungen gab: Die @VideoDay_s in Berlin finden nicht wie angekündigt Anfang Dezember, sondern am 16.+17. Juni 2018 statt. In Köln wird es 2018 auch Videodays geben, der Termin steht aber noch nicht fest. https://yt4.eu/MKX #VD18BLN #VD18CGN

  • YouTube-Werbung gestoppt

    Wegen pädophilen Kommentaren unter Youtube-Videos stoppten Konzerne Youtube-Werbung, berichtet Reuters. Darunter Mondelez (Milka, Miracoli u.a.), Lidl und Mars. Bereits im März waren Werbekunden wegen Videos abgesprungen, die Extremismus zeigten. https://yt4.eu/tgU

  • FUNK für Kampagne in Kritijk

    Der Branchendienst MEEDIA berichtet über Kritik an der »#Scheisswerbung-Kampagne« von Funk, dem mit Zwangsbeiträgen finanzierten Videoangebot von ARD und ZDF. Die Kampagne kritisiert ausgerechnet die privatwirtschaftliche Konkurrenz. https://yt4.eu/UBL

  • Youtube verschärft Community Guidlines

    Youtube hat angekündigt, den Jugendschutz verstärken zu wollen. Dazu sollen die »Community Guidelines« strikter durchgesetzt und obszöne Kommentare gründlicher entfernt werden. »Creators« sollen keine Werbeeinnahmen mehr für unerwünschte Inhalte erhalten https://yt4.eu/shs

  • Social-Media-Sperre in Pakistan

    In Pakistan wurden Facebook, YouTube und Twitter gesperrt, berichtet Heise. Die Regierung versuche, nach Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstanten durch verstärkte Medienkontrolle die angespannte Lage in Islamabad wieder in den Griff zu bekommen https://yt4.eu/EoI