Twitter-Gewinnspiel

Datenschutzrechtliche Einwilligung

Der Teilnehmer stimmt für den Gewinnfall der Veröffentlichung seiner Twitter-Benutzerkennung und seines Namens auf den Webseiten des Verlags, auf Social Media-Kanälen und in der Printausgabe des WebVideo-Magazins zu.

Teilnahmebedingungen

§1 Teilnahme

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, muss der Teilnehmer:
1. unserem Twitter-Account @WebVideoMagazin „folgen“, und
2. den „Gewinnspiel-Tweet“ „retweeten“.

Der Twitter-Account und der Gewinnspiel-Tweet kann über die Adresse https://twitter.com/WebvideoMagazin erreicht werden.

Follow und Retweet müssen bis zum Gewinnspiel-Ende erfolgt sein und bis mindestens 24 Stunden nach Gewinnspielende aufrecht erhalten werden.
Das Ende des Gewinnspiels ist im Gewinnspiel-Tweet angegeben.

§2 Teilnehmer

Teilnahmeberechtigt ist jeder mit Wohnsitz in Deutschland. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des modern|verlags sowie deren Familienangehörige.

Jeder Teilnehmer darf nur auf einem Weg und nur ein einziges Mal am Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachteilnehmer werden disqualifiziert.

Der Veranstalter kann einzelne Teilnehmer von der Teilnahme disqualifizieren oder den Gewinn nachträglich aberkennen, wenn der Teilnehmer gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen hat.

§3 Gewinn

Aus allen qualifizierten Teilnehmern wird pro Preis ein Gewinner ausgelost.
Der Gewinn steht nur dem Gewinner persönlich zu und ist nicht übertragbar.
Der Erwerb von Produkten oder Dienstleistungen hat keinen Einfluss auf die Gewinnchance.

Der Gewinner wird innerhalb von 7 Tagen nach Gewinnspielende per Twitter-Direktnachricht benachrichtigt. Der Teilnehmer muss diese Art der Kontaktaufnahme ermöglichen.

Der Gewinn wird auf dem gleichen Weg übermittelt, sofern das möglich ist. Muss der Gewinn postalisch verschickt werden, hat der Gewinner nach der Benachrichtigung 7 Tage Zeit, seine zustellfähige Anschrift mitzuteilen. Erfolgt keine rechtzeitige Mitteilung, verfällt der Gewinn. In diesem Fall wird ein anderer Gewinner ausgelost.

§4 Störungen, Abbruch

Der Veranstalter kann das Gewinnspiel jederzeit ändern oder vor dem angegebenen Gewinnspielende beenden. Das gilt insbesondere für den Fall, dass die Durchführung unzumutbar oder unmöglich wird, wenn die Plattform Twitter nicht vollständig zur Verfügung steht oder Manipulationen vorkommen.

Statt der angegebenen Preise kann der Veranstalter einen gleich- oder höherwertigen Ersatz zuteilen, wenn die Preise nicht mehr zur Verfügung stehen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

§5 Schlussbestimmungen, Haftung

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Veranstalter haftet nur für Schäden, welche vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung von Kardinalpichten verursacht wurden. Dies gilt nicht für Schäden wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Veranstalter ist der
modern|verlag Inh. Mark Huger, Kontaktdaten siehe Impressum.