Schlechtes Zeugnis für Gesundheitsvideos auf YouTube

Schweizer Dermatologen haben YouTube-Videos zum Thema Neurodermitis ausgewertet: 46 Prozent seien »irreführend« und 36 Prozent sogar »potenziell schädlich«, nützliche Informationen enthielt nur eine kleine Minderheit.

Die Ärzte vom Unispital Basel raten zu einem vorsichtigen Umgang mit Informationen aus dem Internet.

Quelle: Telebasel