Öffentlich-Rechtliche Digitalstrategie

Sechs französische öffentlich-rechtliche Sender starten mit »Culture Prime« ein Kurzvideo-Angebot zu Kulturthemen, das extra für YouTube und Facebook produziert wird.

Deutschland aber will eher eine Alternative zu den Angeboten der US-Digitalriesen: Wirtschaftsminister Peter Altmaier forderte kürzlich, eine »Super-Mediathek« zu schaffen, die von Sendern und Verlagen gefüllt wird.

Im September forderte BR-Intendant Ulrich Wilhelm ein »europäisches YouTube«.